Home / Arbeit /
Arbeit auf Abruf
Gewinnmaximierung auf Kosten der Angestellten

Arbeit auf Abruf
Gewinnmaximierung auf Kosten der Angestellten

Die Kleiderkette H&M will ihre Angestellten nur dann arbeiten lassen, wenn viele Kunden im Laden stehen. Teilzeitangestellte sollen nur für ein paar Stunden während den Spitzenzeiten zur Arbeit erscheinen, sich aber zu 100 Prozent zur Verfügung halten. Die Angestellten sprechen im «Kassensturz» von Gewinnmaximierung auf ihre Kosten.

Kassensturz, 02.05.2017

Print Friendly, PDF & Email

Autor KABBA

KABBA
KABBA «Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen»

Beachten Sie auch

Sozialhilfe
Mehr Sozialhilfe in mittelgrossen Städten

Die Zahl der Sozialhilfefälle ist 2015 in den Schweizer Städten um über zwei Prozent gestiegen. …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen