Statuten «Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen»

schriftmarke kabba
  • Version
  • Download 37
  • Dateigrösse 169.68 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 6. September 2017
  • Zuletzt aktualisiert 17. Februar 2020

Statuten «Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen»

Unter dem Namen "Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen (KABBA)" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit gemeinnützigem Zweck.

KABBA

KABBA
KABBA «Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen»

Beachten Sie auch

Nein zur Sozialhilfekürzung im Kanton Bern.

Armut mit Armut Bekämpfen?

Mit dem Schlagwort «Arbeit muss sich lohnen» behaupten die Befürworter von Kürzungen der Sozialhilfe, dass wegen den zu hohen Leistungen Sozialhilfeempfangende, nicht mehr arbeiten wollen. Damit unterstellen Sie Ihnen, dass sie Müssiggänger oder noch schlimmer Faulenzer sind.