Projektbeschreibung Internetcafé Power-Point

Projektbeschreibung Internetcafé Power-Point

Version
Download32
Total Views50
Stock
File Size887.85 KB
File Typepdf
Create Date6. September 2017
Last Updated13. Januar 2018
Download

Im Internetcafé Power-Point wird Arbeitslosen und Armutsbetroffenen die Möglichkeit geboten, kostenlosen Zugang zu PC und Internet zu haben.

Durch Support bei Korrespondenz und E-Mails übernimmt das Internetcafé Power-Point zusätzlich die Funktion einer «Schreibstube»

Das Internetcafé Power-Point ist eine Anlaufstelle für Arbeitslose und Armutsbetroffene. Viele Betroffene suchen den direkten und persönlichen Kontakt zu anderen Personen aus dem Umfeld des Komitees der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen, um Informationen und Unterstützung zu erhalten.

Das Internetcafé Power-Point ist ein Treffpunkt für Arbeitslose und Armutsbetroffene. Der Austausch unter den Arbeitslosen und Armutsbetroffenen sowie deren Selbsthilfebemühungen sollen gefördert und unterstützt werden.

KABBA

KABBA
KABBA «Komitee der Arbeitslosen und Armutsbetroffenen»

Beachten Sie auch

Nein zur Sozialhilfekürzung im Kanton Bern.

Armut mit Armut Bekämpfen? Nein zur Sozialhilfekürzung im Kanton Bern. JA zum Volksvorschlag!

Mit dem Schlagwort «Arbeit muss sich lohnen» behaupten die Befürworter von Kürzungen der Sozialhilfe, dass wegen den zu hohen Leistungen Sozialhilfeempfangende, nicht mehr arbeiten wollen. Damit unterstellen Sie Ihnen, dass sie Müssiggänger oder noch schlimmer Faulenzer sind.